OpenVPN Client für Kodi

Ihr wollt über direkt über die Kodi Oberfläche den OpenVPN Client mit einer bestimmten Konfiguration starten? Das könnt ihr mithilfe des Addons „OpenVPN for Kodi“ von Brian Hornsby machen.

Das Addon könnt ihr direkt mit folgenden Befehl von GitHub herunterladen:

wget https://github.com/brianhornsby/script.openvpn/releases/download/v3.0.0/script.openvpn-3.0.0.zip

 

Ihr müsst dann noch das Addon über die Kodi Oberfläche installieren. Nach erfolgreicher Installation müssen die Einstellungen des Addons für OSMC angepasst werden. Exemplarisch könnt/solltet ihr folgende Konfiguration verwenden:

<settings version="2">
    <setting id="args" default="true"></setting>
    <setting id="debug" default="true">false</setting>
    <setting id="ip" default="true">127.0.0.1</setting>
    <setting id="openvpn">/usr/sbin/openvpn</setting>
    <setting id="port">11940</setting>
    <setting id="sudo">true</setting>
    <setting id="sudopwdrequired">false</setting>
</settings>

 

Der OpenVPN Client benötigt unter OSMC zum Starten administrative Rechte, daher wird der Client mithilfe von sudo gestartet. Damit das Starten per sudo passwortfrei erfolgt sollte die folgende Datei angelegt werden:

ALL ALL =NOPASSWD: /usr/sbin/openvpn

 

Abschließend können OpenVPN Konfigurationsdateien mit dem Addon importiert werden. Die OpenVPN Konfigurationsdateien müssen folgende Zeile für das Management Inferface von OpenVPN:

...
management 127.0.0.1 11940
...

 

Weitere hilfreiche Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.